Kreisklasse West 2 – 14. Spieltag

 

FC Ort 1 – FC Konradsreuth 1   6:2 (2:1)

 

Jungspund Lochner rettet die Kärwa-Stimmung

 

Im Kärwaspiel bot der FC Ort gegen den stark ersatzgeschwächten Tabellenvorletzten eine eher durchwachsende Vorstellung. Es glückte zwar gleich am Anfang die Führung durch Horn, doch postwendend glichen die Gäste aus. In der gesamten 1. Hälfte wollte der Heimelf kein geordneter Spielzug gelingen. So brachte ein perfekt getretener Freistoß durch Lochner das 2:1 und erwärmte das Gemüt der Zuschauer zumindest bis zur Pause.

Gleich nach Wiederanpfiff holten die unbekümmert auftretenden Konradsreuther erneut auf. Findeiß’s satte Granate zum 3:2 ließ aber die Kärwaburschen wieder hoffen. Doch wer weiß, was geschehen wäre, wenn der FCK den nachfolgenden Strafstoß verwandelt hätte. So konnten Lochner (2x) und Horn dem nun erlahmenden Gegner den Garaus bereiten.

Will man beim nächsten Auswärtsspiel in Enchenreuth ungeschoren davon kommen, bedarf es allerdings einer wesentlichen Leistungssteigerung.

 

Die Orter Elf: Edelmann, Peetz, F. Rank, Grießhammer, Lochner (3), A. Stark, Findeiß (1), Lang, C. Horn (2), Sachs, Wauer, Keil, Hofmann, Sadic.

Torfolge: 10. Min. C. Horn 1:0, 12. Min. M. Goller 1:1, 35. Min. J. Lochner 2:1, 49 Min. F. Jänisch 2:2, 53. Min. S. Findeiß 3:2, 70. Min. J. Lochner 4:2, 75. Min. C. Horn 5:2, 77. Min. J. Lochner 6:2.

Schiedsrichter: A. Muhr überzeugte

Zuschauer: 80

 

24.10.2015 – Wolfgang Findeiß