Kreisklasse West

Orter Zebras in Spiellaune

FC Ort 1 – FC Eintr. Münchberg 2    6:0 (4:0)

 

In glänzender Spiellaune präsentierte sich der FC Ort beim Nachholspiel gegen den FCE Münchberg 2. Haushoch überlegen rissen die Mannen um Spielführer Spindler immer wieder Lücken in die blauweiße Abwehr und kamen regelmäßig Abschlüssen, welche diesmal auch konsequent genutzt wurden. Der FCE Münchberg fand selten zu Entlastungsangriffen und ergab sich im ersten Abschnitt seinem Schicksal. Bereits nach fünf Minuten durften die Schwarzweißen jubeln, als die Gäste-Abwehr Findeiß nicht folgen konnte und der freigelaufene Spindler nur noch vollenden musste. Nun wurden die Gäste in ihrer eigenen Hälfte geradezu eingeschnürt und Ort diktierte das Spielgeschehen nach Belieben. Auch der 2. Treffer ging auf das Konto des Orter Kapitäns, als er erneut seine Gegner hinter sich ließ. Und keine drei Minuten später wurde Bächer vom flankenden A. Stark bedient, und schon zappelte der Ball wieder im Netz des Gegners. Als FCE-Keeper Wagner eine Anspielstation suchte, sprintete Findeiß dazwischen und markierte den 4:0 Pausenstand. Bis dorthin genoss Torwart Edelmann einen geruhsamen Abend, denn allenfalls eine Rückgabe von Grießhammer zwang ihn zum beherzten Eingreifen.

Ein etwas couragierteres Auftreten der Angereisten im 2. Abschnitt verhinderte ein Debakel, wobei auch die Heimelf einen Gang zurückschaltete und nicht mehr so zwingend agierte. So konnte das Zuber-Team zumindest ab und zu der Gäste-Hälfte einen Besuch abstatten. Als Schlussmann Wagner Starks Geschoss nur noch nach vorne abwehren konnte, war Findeiß zur Stelle und wieder klingelte es in der Hütte. Ort ließ seinen Gegner nun wieder weniger Luft zum Atmen und Sachs fand in Wagner, der mit dem Fuß klärte, seinen Meister. Den Schlusspunkt setzte Bächer, der den hochverdienten Erfolg einer hochmotivierte Macke-Truppe perfekt machte.

 

Das Siegerteam: Edelmann, A. Stark, Keil, Grießhammer, Wauer, Lochner, Rank, Bächer (2), Spindler (2), Findeiß (2), Rödel, Peetz, Sachs, Lang.

Torfolge: 5. Min. Spindler 1:0, 18. Min. Spindler 2:0, 31. Min. Bächer 3:0, 32. Min. Findeiß 4:0, 54. Min. Findeiß 5:0, 87. Min. Bächer 6:0.

Schiedsrichter: Cengiz Gündüz (Mainleus) wurde nicht gefordert

Zuschauer: 70

 

01.04.2016 – Wolfgang Söllner