Kreisklasse West - 5. Spieltag


FC Ort 1 – TuS Schauenstein 2   4:1 (3:1)


Geburtstagskind Rank ebnet den Weg zum Sieg


Die Gäste erwiesen sich als unbequemer Gegner, welcher dem Tabellenführer alles abverlangte, um ihn aus dem Weg zu räumen. Vor allem Geburtstagskind Rank bereitete seinen Mannschaftskameraden einen erfolgreichen Auftritt.  Es waren noch keine 10 Minuten gespielt, als er einen Flankenball auf den langen Pfosten zog und „Oldie“ Krapp nur noch einzunicken brauchte. Doch auch die Heimelf verteilte ein Gastgeschenk an Ihrem Gegner, als Grießhammer eine unbedrohliche Situation mit einem Foulspiel im 16er löste und Brömel den Elfer versenkte. Doch Rank bediente nach einer halben Stunde Horn, der aus kürzester Distanz gekonnt einnetzte. Als Rank, nach Horns Zuspiel auch noch das 3:1 gelang, war schon eine kleine Vorentscheidung gefallen, wenn auch drei Gästespieler noch vor der Pause das Leder in aussichtsreicher Position verpassten.

Auch nach dem Wechsel beschäftigten die Orter den Vorjahresmeister und drückten aus einer stabilen Deckung heraus dem Match den Stempel auf. Als sich Bächer bereits nach wenigen Minuten rechts durch setzte und Krapp bediente, verwandelte dieser mit einem Drehschuss unter Mithilfe des Aluminiums gekonnt zum 4:1. Nach diesem Highlight war das Match frühzeitig gelaufen, denn die einzige Möglichkeit für Schwarzgelb kratzte Feuerwehrmann Keil von der Linie. Durch diesen Erfolg zieht der FC Ort an der Tabellenspitze zwar einsam seine Kreise, doch er sollte achtgeben, die Konzentration auch in den nächsten Begegnungen hoch zu halten.


Das Siegerteam: Edelmann, Peetz, Rank (1), Grießhammer, Lochner, A. Stark, Findeiß, Horn (1), Bächer, Keil, Krapp (2), Lang, Sachs, Wauer.

Torfolge: 9. Min. Krapp 1:0, 17. Min. Brömel (11m) 1:1, 29. Min. Horn 2:1, 36. Min. Rank 3:1, 53. Min. Krapp 4:1.

Schiedsrichter: Alexander Meisel (Mistelgau) überzeugte

Zuschauer: 75


23.08.2015 – Wolfgang Söllner