Toto-Kreispokal

ATSV Münchberg/Schlegel – FC Ort   0:0

Überraschung gelungen

 

Der FC Ort gehört zu den 16 besten Mannschaften im Fußballkreis! Dem hohen Favoriten und Bezirksliga-Absteiger trotzte das Macke-Team im Kreispkalspiel ein torloses Remis ab. Zwar besaßen die Münchberger ein Plus an Einschussmöglichkeiten, doch sie fanden in dem jungen Keeper Edelmann zu oft ihren Meister. So gab es bis zum Seitenwechsel keine große aufregenden Szenen, hätte nicht der FCO-ler Spindler einen Freistoß an den Torpfosten gesetzt.

Im zweiten Abschnitt hatten erneut die Gäste den Torschrei auf den Lippen, doch Rödel scheiterte am einheimischen Schlussmann Zanirato. Nachdem ein weiterer Sturmlauf  der Gastgeber ohne Erfolg blieb, wurde das Match ein Wettlauf gegen die Uhr, welchen die Orter letztendlich für sich entscheiden konnten.

Den FC Ort vertraten: Edelmann, Peetz, Lochner, Stark, Lang, Grießhammer, Spindler, Findeiß, Horn, Rödel, Harich, Hofmann, Sachs.

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Udo Hahn (Lindau) leitete durchschnittlich

Zuschauer: 60

 

19.07.2015 - Wolfgang Söllner