Kreisliga Nord – 26. Spieltag

 

FC Ort/Oberweißenbach 1 – FC Frankenwald 1   1:1 (0:0)

 

Brüderliche Punkteteilung

 

In einem Match, bei dem lange Zeit der Derby-Charakter zu kurz kam, teilten sich beide Nachbarrivalen verdientermaßen beide Punkte. Die Gegner egalisierten sich in der neutralen Zone und boten den Zuschauern zunächst wenige packende Szenen. Die Abwehrreihen um die Abwehrchefs Pascal Spindler (FCOO) und Fabian Rauh (FCF) standen felsenfest und ließen kaum Torabschlüsse zu. Allenfalls Patrick Müller, der für die Heimelf die Latte traf und Steffen Titus, von Jonas Schramm auf der anderen Seite mustergültig bedient, jedoch das Gehäuse verfehlt, hatten den Torschrei auf den Lippen.

Erst nach einer guten Stunde nahm das Spiel etwas an Fahrt auf und Nilgen scheiterte an Keeper Hüttner, sowie Zekic, der über den Kasten donnerte. Im Gegenzug markierte Jonas Schramm mit einem Drehschuss  ins lange Eck die Gästeführung und die Begegnung wurde doch noch interessanter. Zehn Minuten vor dem Ende war es Maxi Kolb vorbehalten, mit einem von den Gästen zu kurz abgewehrten Ball zum Ausgleich zu verwandeln. Diesen einen errungenen Punkt verwalteten beide Teams dann auch bis zum Schlusspfiff.

 

Das Derby bestritten: Patrick Kaufmann, Robert Grießhammer, Maxi Kolb (1), Pascal Spindler, Christoph Schlegel, Tim Nilgen, Kevin Keil, Benny Zekic, Patrick Müller, Alex Rödel, Sebastian Findeiß, Nico Kaiser, Andreas Rödel.

Tore: 63. Min. Jonas Schramm 0:1, 80. Min. Maxi Kolb 1:1.

Schiedsrichter: Sebastian Ehrlicher (Rödental) stand über der Sache

Zuschauer: 100

 

28.04.2019 – Wolfgang Söllner