Kreisliga Nord – 23. Spieltag

 

FC Ort/Oberweißenbach 1 – FC Stammbach 1   0:1 (0:0)

 

Goldenes Tor durch Oldie Martin Endress

 

Absolut höhepunktarm plätscherte das Match bis in die Schlussminuten dahin, ohne auch nur den Ansatz eines Raunens bei den Besuchern erzeugen zu können. Erst kurz vor dem Seitenwechsel hatte Patrick Müller, der auf und davon zog, die Führung auf dem Schlappen, doch Sebastian Findeiß nutzte sein Zuspiel völlig freistehend nicht zur Halbzeit-Führung für die Macke-Elf. So dauerte es bis kurz vor Spielende, als Tim Nilgen im Strafraum umgelegt wurde, der Elfmeterpfiff jedoch ausblieb und fast im Gegenzug Endress den Sieg eintütete. Eine einzige Unachtsamkeit der Heimelf nach einem Ballverlust bei eigenen Einwurf nutzte Oldie und Goalgetter Martin Endress zum Lastminute-Erfolg und bescherte dem FC Stammbach ein Fünkchen Hoffnung im Abstiegskampf, während die Heimelf immer noch auf den ersten Punktgewinn nach der Winterpause wartet.

 

So spielten die Looser: Patrick Kaufmann, Florian Rank, Yannick Schneider, Maxi Kolb, Pascal Spindler, Elias Lochner, Andreas Rödel, Christoph Schlegel, Benjamin Zekic, Patrick Müller, Sebastian Findeiß, Robert Grießhammer, Tim Nilgen, Alexander Rödel.

Tor: 87. Min. Martin Endress 0:1.

Schiedsrichter: Michael Löffler leitete korrekt.

Zuschauer: 60

 

07.04.1019 - Wolfgang Söllner