Kreisliga Hof – 32. Spieltag

 

FC Waldstein 1 – FC Ort/Oberweißenbach 1   3:1 (1:0)

 

Nach dem Ausgleich zu sorglos

 

Beide Teams bevorzugten das Flügelspiel und überbrückten fix das Mittelfeld. Die Gästeangriffe, welche meist von P. Müller und B. Zekic inszeniert wurden, endeten aber bereits vor der Strafraumgrenze meist im Nichts. Ganz anders die Heimelf, für die bereits zu Beginn P. Seiler seinen Mannschaftskameraden ein Brett servierte, doch aus fünf Metern schaffte dieser es nicht, das Gehäuse anzuvisieren. Bereits wenig später wurde L. Vogel an der Strafraumgrenze in zentraler Position angespielt und verwandelte eiskalt zur Waldsteiner Führung. Auch nach dem 1:0 ließen die Hausherren nichts anbrennen und deren Pressing fand bereits am gegnerischen Strafraum statt, sodass die Angereisten nur selten Nadelstiche setzen konnten. Zudem spielte ihr starker Keeper M. Seiler gut mit und vereitelte durch beherztes Eingreifen bei seinen Ausflügen bereits vor der Strafraumgrenze gefährliche Gästeangriffe. Beim Gast hätte allenfalls Müller nach einem Fehlpass des Gegners zuschlagen können, doch er setzte das Leder neben den Kasten. Kurz danach verpasste Vogel eine Hereingabe am langen Pfosten des Gästetores.

Auch nach der Pause war vor dem Kaufmann-Tor zunächst zittern angesagt. Gleich dreimal verpasste  der Gastgeber die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen. Doch dann bekamen die Macke-Schützlinge doch noch Oberwasser. Eine Spindler-Flanke verpasste Kolb und gleich mehrere Abwehrspieler. Findeiß reagierte am schnellsten und stocherte die Kugel ins gegnerische Netz zum Ausgleich. Doch dieser währte nicht lange, da Ort/Oberweißenbach einen weiteren Vorwärtsdrang vermissen ließ. Bei einem Abwehrversuch fälschte Schlegel eine Hereingabe unglücklich ins eigne Netz ab und das gute Ergebnis war dahin. Zu einem Aufbäumen kam es leider nicht mehr, da P. Seiler in der Schlussminute Keeper Kaufmann ein weiteres Mal überwand.

 

Das FCOO-Team: P. Kaufmann, F, Rank, R. Grießhammer, Y. Schneider, P. Müller, P. Spindler, Andr. Rödel, C. Schlegel, T. Nilgen, B. Zekic, M. Kolb, N. Kaiser, K. Keil, S. Findeiß (1).

Tore: 12. Min. L. Vogel 1:0, 79. Min. S. Findeiß 1:1, 86. Min. C. Schlegel (ET) 2:1, 88. Min. P. Seiler 3:1.

Schiedsrichter: Schott (Schauenstein) leitete zu oberflächlich

Zuschauer: 100

 

31.03.2019 – Wolfgang Söllner