Testspiel Sommervorbereitung 2022

FC Ort – TSV Arzberg-Röthenbach 2:3 (0:2)

Niederlage im letzten Test vor Saisonstart

 

Eine Woche vor dem ersten Punktspiel in der neuen Kreisliga-Saison empfingen die Orter Mannen den TSV Arzberg-Röthenbach. Der neue FCO-Trainer Stefan Dornheim geht eine schwierige Aufgabe motiviert an und versucht aus dem neu zusammengewürfelten Kader das Beste herauszuholen. Eine genauere Beleuchtung der Neuzugänge erfolgt in den ersten Punktspielen.

Aufgewärmt durch den Stadtmarsch im Rahmen des Helmbrechtser Jubiläumsfestzug startete die Heimmannschaft in die Partie. Bereits in der 11. Minute lief Zucker nach traumhaften Steckpass allein auf Sadic zu. Den ersten Versuch konnte der Routinier noch klären, gegen den Nachschuss war er jedoch machtlos. Zu allem Überfluss verletzte sich Yaman beim Abwehrversuch an der Schulter und wurde durch den jungen Karakaya ersetzt. Nur wenige Minuten später erhöhte Gästestürmer Büttner freistehend auf 0:2. Bis zur Pause diktierten die Gäste das Match und führten verdient.

In der zweiten Hälfte zeigte der FC Ort ein verbessertes Gesicht. Zunächst gelang durch Sergej der Anschlusstreffer, als er die Kugel im langen Eck versenkte. Weitere Chancen zum Ausgleich wurden allerdings verpasst. Die bis dahin ordentlich leitende Schiedsrichterin Thümling zeigte zum Verblüffen aller nach einer Klärungstat von Sadic auf den Punkt, wobei der TSV Stürmer und der FC-Keeper gleichermaßen Ihre Beine in Richtung Gegner streckten. Büttner verwandelte den Strafstoß und erzielte seinen zweiten Treffer zum 1:3. Kurz vor Schluss feierte Isik sein Tordebüt für die Schwarz-Weißen. Nach herrlichem Heber hinter die Gästeabwehr von Kapitän Nilgen, umkurvte Volk den herauseilender Torwart und Isik staubte zum 2:3 Endstand ins leere Gehäuse ab.

Der FC Ort zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit eine ordentliche Leistung. Die neue Mannschaft samt neuen Coach befindet sich noch inmitten eines Entwicklungsprozesses und wird noch einige Trainingseinheiten und Spiele benötigen, um in der Kreisliga anzukommen. Nichtsdestotrotz beginnt am kommenden Wochenende die Saison bei den Fröschen in Bobengrün und die Truppe wird ihr Bestes geben, um einen ersten Achtungserfolg einzufahren.

 

FCO-Mannschaft: Sadic, Isik (1), Wauer, Nilgen, Gebhardt, Yaman, Grießhammer, Volk, Sergej (1), Kücük, Motloch, Karakaya, Kurukan, Sabani

Schiri: Carla Thümling – bis auf den fragwürdigen Elfmeterpfiff ordentlich

Torfolge: 11. Min. Zucker 0:1; 19. Min. Büttner 0:2; 68. Min. Sergej 1:2; 80. Min. Büttner 1:3 (Elfmeter); 88. Min. Isik 2:3

Zuschauer: 20

 

20.07.2022- Pierre Bächer