A-Klasse West 2 - 14. Spieltag 

FC Ahornberg 2 – FC Ort 2 0:2 (0:0) 

Erlösender Beck-Treffer mit dem Schlusspfiff


Wurde letzte Woche das heimische Kärwaspiel gegen ATS Selbitz 2 gewonnen, mußte die Orter Reserve nun nach Ahornberg zu deren 2. Mannschaft, ebenfalls zur Kärwa. Es entwickelte sich von Anfang an ein kampfbetontes Spiel im Mittelfeld mit leichter Feldüberlegenheit für die Orter Jungs. Jedoch wurden wieder beste Chance durch A. Leupoldt und Peetz nicht genutzt, oder Libero Winterling konnte die prenzlichen Situationen meist geschickt lösen. So mußte man sich zur Halbzeit mit einem 0:0 begnügen.

Nach der Halbzeit das gleiche Spiel, der FC Ort war am Drücker, kam jedoch zu keinen nennenswerten Torchancen. So dauert es bis zur 68. Minute. ehe der Gast nach einer Freistoßflanke von Wauer und einem Abstauber durch Hofmann verdient in Führung ging. Dieser Vorsprung konnte bis zum Schluß verwaltet werden, da der FCA nur bei Standard-Situationen halbwegs gefährlich war. Und nachdem Fischer (FCA) in der 80. Minute die Ampelkarte sah war der Bann gebrochen. Mit dem Schlußpfiff konnte Beck nach Vorarbeit von Hofmann noch das 2:0 erzielen. Am Ende war es ein aufgrund einer sicher stehenden Defensive um Torwart Kaufmann ein verdienter Sieg, allerdings muß man den FCA zugute halten, das Sie in keiner Situation den kämpferischen Einsatz vermissen ließen.

 

Für den FC Ort 2 traten an: Kaufmann, Beck (1), Caruso, Leupoldt R, Harich D, Bächer, Leupoldt A, Wauer, Peetz, Sabani, Kronthaler, Harich J, Floegel, Hofmann (1).

Torfolge: 68. Min. Hofmann 0:1, 90. Beck 0:2.

Schiedsrichter: Meyer leitete gut

Zuschauer: 20

 

27.10.2014 - Andreas Hofmann