A-Klasse West 2 – 3. Spieltag


FC Ort 2 – SV Froschbachtal 3   4:1 (2:1)


2te benötigt lange Anlaufzeit


Auch wenn sich der Tabellenführer anfangs schwer tat, Lücken zu finden, behielt er am Ende klar die Oberhand. Die Orter mussten in diesem Spiel auf Ihren Kapitän Heinold und den Trainer und Toptorjäger Sadic verzichten. Aber auch die Gäste hatten aufgrund der Urlaubszeit mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Die Heimelf übernahm von Anfang an das Kommando und spielten immer wieder über Korzendorfer, Krapp und Sabani nach vorne. Jedoch war es schwierig gegen die routinierte Truppe von Froschbachtal die nötigen Lücken zu finden. So musste ein Einwurf für die Gäste, welche in den Lauf von Krapp spielten zur 1:0 Führung dienen. Nun ging das Spiel nur noch in eine Richtung. Nach Zuspiel von Kronthaler auf Korzendorfer wurde dieser Strafraum gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Krapp sicher zum 2:0. Doch die Gästen markierten im Anschluss nach einen unnötigen Foul ebenfalls  per Elfmeter den Anschlusstreffer durch Burger. Die Orter ließen sich aber nicht beirren und schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit durch Hofmann und Beck auf 4:1 hoch.

Nach der Pause wurde das Tempo aus dem Spiel genommen und das Ergebnis gekonnt verwaltet. Am Ende blieb es beim verdienten 4:1.

Der FCO wünscht den verletzten Sportkameraden Augustin von SV Froschbachtal eine schnelle Genesung.


Torfolge: 9. Min. Krapp 1:0, 25. Min. Krapp (11m) 2:0, 30. Min. Burger (11m) 2:1, 38. Min. Hofmann 3:1, 45. Min. Beck 4:1.

Schiedsrichter: Frank zog seine Linie durch

Zuschauer: 25


09.08.2015 – Wolfgang Söllner