A-Klasse West 2 – 9. Spieltag

FC Waldstein 2 – SG Ort/Oberweißenbach 2   1:2 (1:2)

SG hatte Kärwa in Weißdorf im Griff

 

Die Hausherren hatten zu Ihrer Kärwa nach Weißdorf geladen. Beide Mannschaften kamen hochmotiviert aus der Kabine, jedoch hatte der FC Waldstein den besseren Start und ging nach einer starken Anfangsphase verdient mit 1:0 in Führung. Doch mal wieder zeigte die 2. Mannschaft der SG Moral und bog das Ergebnis bis zur Halbzeit mal wieder um. Den Ausgleich besorgte der agile Wölfel und die Führung durch J. Lang gelang nach einem schönen Zusammenspiel mit Pierre Bächer. Das Ergebnis war für die Heimelf bis zur Pause noch schmeichelhaft da Wölfel, Birke und Sachs noch 100 % - ige Torchancen liegen ließen.

Nach der Pause spielte nur noch der FC Waldstein und die SG kam nur vereinzelt zu Entlastungsangriffen. Jedoch stand die Abwehr um Torwart Kruppa und Libero Beck steht`s sicher und so gelang der nicht ganz unverdiente Sieg beim Tabellenführer dank einer großartigen geschlossenen kämpferischen Mannschaftsleistung. Aus dem Kollektiv sind noch Kruppa Rast und Krapp hervorzuheben

Die Kärwa-Einlage war nach dem Spiel fest in SG-Hand, welche das Weißdorfer Vereinsheim mit 25 Besuchern besetzten und die Tabellenführung ordentlich feierten.

 

Für die SG spielten: Kruppa, Schürer, Hofmann, Wauer, Krapp, Johannes Lang (1), Sachs, Rast, Pierre Bächer, Birke, Wölfel, Beck, Weiss, Caruso, Daniel Harich, Reichel.

Tore: 19. Min. A. Seuß 1:0, 25. Min. Wölfel 1:1, 31. Min. J. Lang 1:2.

Schiedsrichter: Andreas Wagner pfiff überragend

Zuschauer: 50

 

17.09.2016 – Andreas Hofmann