A-Klasse West 2 – 5. Spieltag

SG Marienw./Marktl./Hohenb. 3 – SG Ort/Oberweißenbach   2:2 (0:2)

Zweite verschenkt die Punkte

 

Durch zwei unnötig verschenke Punkte hat die Elf des Trainer-Teams Hofmann/Krapp/Schürer den Anschluss an die Spitzenplätze erst einmal verpasst. Dabei begann das Match sehr erfolgversprechend, denn die Einheimischen waren mit Flügelflitzer Andreas Rödel total überfordert. Er war es auch, der bis zur Pause eine beruhigende 0:2 Führung bewerkstelligte. Gleich mehrere weitere Hochkaräter ließen die Gäste im gegnerischen Strafraum liegen, welches sich im zweiten Abschnitt noch rächen sollte.

Im zweiten Abschnitt gelang der SG O/O wenig Brauchbares. Zu statisch wurde versuch, die Angreifer in Szene zu setzen. Die bis dahin eher hilflosen Gastgeber versuchten nun mit Windunterstützung doch ab und zu das Tor von Kruppa zu gefährden. Doch erst als die Hausherren den Unruhestifter Hofmann einwechselten, agierte die Abwehr nicht mehr so sattelfest. Ein Rückpass auf Kruppa, den dieser vertändelte, wurde zum Geschenk für Hofmann zum überraschenden Anschluss. Als auch noch Kreuzer mit einem 18-Meter Freistoß in die Maschen traf, mussten die Angereisten mit einem Remis die Heimreise antreten.

 

Es traten an: Kruppa, B. Goller, F. Rank, Beck, Andr. Rödel (2), Wauer, Pasc. Bächer, Wölfel, A. Wirth, Meisel, Schiefnetter, D. Harich, Rast, Will.

Torfolge: 23. Min. Andr. Rödel 0:1, 39. Min. Andr. Rödel 0:2, 81. Min. Hofmann 1:2, 87. Min. Kreuzer 2:2.

Schiedsrichter: Ronan Richter überzeugte.

Zuschauer: 30

 

21.08.2016 – Wolfgang Söllner