A-Klasse West 2 – 8. Spieltag

SG Ort/Oberweißenbach 2 – SG Streitau/Stammbach 2   3:2 (3:2)

Nach 30 Minuten das Pulver verschossen

 

Die Platzherren waren anfangs nicht auf dem Platz, als die Gäste bereits nach drei Minuten durch Winkler die Führung bewerkstelligten. Diese hatte jedoch nicht lange Bestand, denn dank kräftiger Mithilfe durch Gäste-Schlussmann Engelhardt, welcher den Ball in die Füße von Birke spielte, schaffte die SG FCO/TVO den Ausgleich. Dank diesem Geschenk kam die SG wieder in Tritt und erhöhte durch den agilen Birke, sowie Käpt’n Krapp zum 3:1. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Streitau/Stammbach auf 3:2, wobei sie sich bei Torwart Kruppa bedanken konnten, der die Vorlage dafür gab.

In der zweiten Halbzeit spielte nur noch der Gast. Jedoch nutzen diese 5 hochklassige Chancen zum verdienten Ausgleich nicht. Somit brachte die Heimelf mit Glück und Geschick den wichtigen Dreier über die Zeit. Dies klappte auch dank einer sehr guten kämpferischen Leistung. Beim Gastgeber überzeugten Sachs, Birke und Wauer.

Nun freut man sich auf nächsten Samstag, wenn der FC Waldstein 2 als Tabellenführer zum Topspiel zu dessen Kärwa einlädt.

 

Das Match bestritten: Kruppa, B. Goller, D. Harich, Hofmann, Weiss, Wauer, Sachs, Krapp (1), Meisel, Birke (2), Wölfel, Hernandez, Caruso, Schiefnetter.

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Franz Klement verlor kurzeitig in der 1 . Halbzeit den Faden, danach souverän

Torfolge: 3. Min. Winkler 0:1, 8. Min. Birke 1:1, 15. Min. Birke 2:1, 23. Min. Krapp 3:1, 30. Min. Winkler 3:2.

 

11.09.2016 – Andreas Hofmann