Kreisklasse West

 

FSV  Naila 1 – SG Ort/Oberweißenbach 2   1:1 (2:2)

 

Glanzpunkte - Fehlanzeige

 

Die SG-Zweite hatte beim Mitaufsteiger anfangs einige knifflige Situationen zu überstehen, welche Keeper Zeitler meist bereinigte. Umso überraschender fiel nach einer guten Viertelstunde der Führungstreffer für die Gäste. Nach einem Einwurf ließ Sachs seinen Gegner stehen und dessen Hereingabe schlenzte Wölfel ins gegnerische Netz. Wenig später trifft der gleiche Spieler aus kurzer Distanz den FSV-Schlussmann, nachdem Cisse aufbereitet hatte. Danach hatten auch Cisse und Krapp kein Schussglück. Umso ärgerlicher der Ausgleichstreffer kurz vor der Pause.

Im zweiten Abschnitt wurde das Fehlpassfestival fortgesetzt. Krapp’s Goldköpfchen nach einem Freistoß brachte den Gast wieder in Front. Auf der Gegenseite fischte Zeitler einen Mirchew-Freistoß aus dem Winkel. Als der enttäuschende Bächer im Mittelfeld die Kugel verlor musste Zeitler die Notbremse ziehen und sah dafür rot. Den fälligen Elfer verwandelte Mirchew fast in der Schlussminute zum verdienten Remis.

 

Die SG-Zweite: Zeitler, B. Goller, Speck, D. Hofmann, Wauer, Sachs, Krapp (1), Rast,  Bächer, Wölfel (1), Cisse, Ferinac, Bital Sultan Alo, Birke.

Torfolge: 20. Min. Wölfel 0:1, 43. Min. Mirchew 1:1, 67. Min. Krapp 1:2, 88. Min. Mirchew 2:2 (11m).

Schiedsrichter: Gregor Spiewok (Mainleus) schwach wie das Spiel

Zuschauer: 40

 

23.07.2017 – Wolfgang Söllner