Kreisklasse Frankenwald – 26. Spieltag

 

FC Ort/Oberweißenbach 2 – ATSV Münchberg/Schl. 1   0:4 (0:1)

 

Einbruch in der zweiten Hälfte

 

Die Heimelf übernahm anfangs die Initiative und drückte den Gast in die eigene Hälfte. Andreas Rödel verpasste nach einer Viertelstunde den Führungstreffer, als er von Dominik Hofmann bedient wurde. Auf der anderen Seite erzielte Stefan Frisch mit einer feinen Einzelleistung und dem ersten Münchberger Torschuss prompt das 0:1. Der Gast versuchte nun mit gefährlichen Kontern seine schnelle Spitzen in Szene zu setzen, nahm nun das Heft immer mehr in die Hand. Doch bis zur Pause konnte sich kein Team weitere zwingende Gelegenheiten erarbeiten.

Gleich nach Wiederbeginn versenkte Stefan Frisch einen Freistoß aus gut 25 Metern in die Maschen. Nun brachen beim FC alle Dämme und fast widerstandlos konnten Philipp Winters und Stefan Frisch mit Treffer Nummer drei das Ergebnis in die Höhe schrauben. Die Gastgeber werden sich gehörig anstrengen müssen, um den drohenden Abstieg doch noch vermeiden zu können.

 

Die Niederlage hatten zu verkraften: Patrick Müller, Bernd Goller, Patrick Knörnschild, Dominik Hofmann, Nico Wauer, Thomas Sachs, Nico Kaiser, Christoph Rast, Andreas Rödel, Adrian Hoffmann, Hannes Peetz, Aldo Caruso, Markus Weiß.

Tore: 23. Min. Stefan Frisch 0:1, 48. Min. Stefan Frisch 0:2, 70. Min. Philipp Winters 0:3, 72. Min. Stefan Frisch 0:4.

Schiedsrichter: Rainer Weiß (Waldsassen) leitete ruhig und sachlich

Zuschauer: 20

 

28.04.2019 – Wolfgang Söllner