Kreisklasse Frankenwald – 19. Spieltag

 

FC Ort/Oberweißenbach 2 – FC Schwarzenbach/S. 2   2:2 (0:1)

 

Johannes Lang sicherte einen Zähler vom Punkt

 

Eigentlich gelang den Macke-Schützlingen ein Auftakt nach Maß, als Johannes Lang nach Doppelpass mit Pierre Bächer bereits nach einer Viertelstunde den Pfosten traf und Bächer im Nachfassen die Führung markierte. Doch zu sorglos führten die Einheimischen das erbärmliche Match fort. So konnte Christian Maier mit einem Verlegenheitsschuss, den Keeper Müller passieren ließ, die Anzeige wieder auf “Null“ stellen. Die Feldüberlegenheit der Platzherren endete ohne Durchschlagskraft meist im nichts. Nach einer Bächer-Ecke traf Marcel Macke nur das Aluminium. Im Ansatz gute Angriffe endeten für die Heimelf meist in Nichts. Der Gast hingegen legte noch vor der Pause durch Florian Michel wieder vor. Nun war die Mannschaft völlig konsterniert, aber Tim Keller konnte völlig frei vor Torwart Müller kein Kapital daraus schlagen.

In Hälfte Zwei hätte Sachs alleine völlig freistehend sechs Mal einlochen können, doch sein Selbstvertrauen versteckte er in der Kiste. Da auch ein Macke-Freistoß sich mit dem Torgebälk verbündete, sahen die wenigen Zuschauer die Felle für die Heimelf schon davon schwimmen, denn niemand gelang es, etwas Struktur in die Aktionen zu bringen. Erst ein Foulelfmeter in der Nachspielzeit, als Macke am Elfmeterpunkt gefoult wurde und Johannes Lang souverän verwandelte, verhalf den Gastgebern zum Punktgewinn.

 

Es spielten: P. Müller, M. Macke, A. Caruso, P. Knörnschild, S. Lang, N. Wauer, T. Sachs, J. Lang (1), C. Rast, P. Bächer (1), S. Söllner, N. Kaiser, A. Schürer.

Tore: 14. Min. Pierre Bächer 1:0, 17. Min. Christian Maier 1:1, 44. Min. Florian Michel 1:2, 93. Min. Johannes Lang (11m) 2:2.

Schiedsrichter: Yannick Kestel (Wilhelmstal)

Zuschauer: 20

 

01.11.2018 – Wolfgang Söllner