Kreisliga Nord – 1. Spieltag

 

FC Ort/Oberweißenbach 1 – FSV Naila 1

 

Einbruch im Schlussviertel

 

Noch keine 10 Minuten waren gespielt, da bekam die einheimische Abwehr trotz mehrerer Versuch den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Maier nutzte die Unsicherheit bereits frühzeitig zur Gästeführung. Nachdem diese wenig später gleich zweimal die Latte anvisiert hatten, konnte Köcher zur Ergebniserhöhung im Nachschuss treffen. Danach wurde Sachs nach einer Abseitsstellung der Anschluss verwehrt. F. Fickenscher tuschierte freistehend den Pfosten und Keeper P. Müller rettete gegen S. Eberhardt. Mehr ließen die Hausherren zunächst nicht zu.

Die 2. Hälfte begann mit vielen Fouls und Nicklichkeiten, welche keinen geordneten Spielaufbau mehr ermöglichten. So plätscherte das Match lange Höhepunktlos dahin. Erst in den Schlussminuten brachen beim FC alle Dämme und Naila nutzte dies zum verdienten Kantersieg.

 

Der FC spielte mit: P. Müller, M. Macke, K. Speck, B. Goller, D. Hofmann, N. Wauer, T. Sachs, M. Krapp, I. Ibrahim, P. Bächer, A. caruso, H. Birke, C. Rast.

Tore: 6. Min. F. Maier 0:1, 11. Min. V. Köcher 0:2, 72. Min. P. Busch 0:3, 80. Min. V. Köcher 0:4, 85. Min. R. Mirchew 0:5, 88. Min. V. Köcher 0:6.

Schiedsrichter: Özgür Atik leitete ruhig und sachlich

Zuschauer: 50

 

22.07.2018 – Wolfgang Söllner